Der Darm im Fokus - von Dysphagie bis Kottransplantation

Ort: Tierklinik Elversberg
Link zu Google Maps







Zurück

Magen-Darm-Erkrankungen bei Hund und Katze sind ein häufiger Vorstellungsgrund in der tierärztlichen Praxis. Sie gehen, je nach Schweregrad und Dauer des Bestehens, mit einem hohen Leidensdruck für das betroffene Tier, aber auch für die Tierhalter:innen einher.

Daher bedarf es einer gründlichen internistischen Abklärung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, eines reichhaltigen Erfahrungsschatzes der behandelnden Internist:innen und mitunter auch Durchhaltevermögens.


Glücklicherweise wächst das Wissen zum Verständnis von Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes nahezu täglich. In den letzten Jahren hat es große wissenschaftliche Durchbrüche und therapeutische Umbrüche in der Gastroenterologie sowohl bei Menschen als auch bei Tieren gegeben. Diverse Forschungsprojekte ermöglichen neue, vielversprechende Therapieansätze bei akuten und chronischen Magendarmerkrankungen.

Das Seminar zielt darauf ab, das Thema Verdauungstrakt unter den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnissen zu beleuchten und die aktuellen Therapiekonzepte zu präsentieren.

Die Referentin Dr. Silke Salavati (Dipl. ECVIM-CA, PhD, FHEA, MRCVS) hat sich auf den Forschungsschwerpunkt Gastroenterologie spezialisiert. Sie war sowohl in privaten Kliniken als auch an der JLU Gießen beschäftigt, bevor sie ihre Forschungs- und Lehrtätigkeit am Royal Veterinary College in London aufgenommen hat. Seit 2016 ist sie als Senior Lecturer an der Royal (Dick) School of Veterinary Studies in Edinburgh beschäftigt. Ihr besonderes wissenschaftliches Interesse gilt entzündlichen Darmerkrankungen bei Hunden und in diesem Zusammenhang auch dem Einsatz alternativer Behandlungen wie Probiotika, Präbiotika und fäkale Mikrobiota-Transplantationen.

////

Programm:

Samstag, 22.04.2023

08:30 – 08:55                   Anmeldung

08:55 – 09:00                   Begrüßung

09:00 – 09:50                   Dysphagie und Regurgitieren

09:50 – 10:40                   Magendarmmotilität

10:40 – 11:00                   Kaffeepause

11:00 – 11:50                   Akuter Durchfall (einschließlich AHDS)

11:50 – 12:40                   Pathogenese der chronischen Enteropathie

12:40 – 13:40                   Mittagspause    

13:40 – 14:30                   Nomenklatur bei chronischer Enteropathie Hund

14:30 – 15:20                   Protein Loosing Enteropathie

15:20 – 16:00                   Kaffeepause

16:00 – 16:50                   Dickdarm und Colitis

16:50 – 17:00                   Fragen und Diskussion

 

Sonntag, 23.04.2023

09:00 – 09:50                   Besonderheiten feline Magendarmerkrankungen

09:50 – 10:40                   Cobalaminstoffwechsel

10:40 – 11:00                   Kaffeepause

11:00 – 11:50                   Mikrobiom und Probiotika bei der Katze

11:50 – 12:50                   Mittagspause    

12:50 – 13:40                   Mikrobiom und Probiotika beim Hund

13:40 – 14:30                   FMT (Fecal Mikrobiotica Transplantation) beim Hund

14:30 – 15:00                   Fragen und Diskussion

////

Veranstalter:
tke seminare Tel.: 06821-3 60 61 38 Fax: 06821-17 94 90 seminare@tierklinik-elversberg.de

Veranstaltungsort:
Tierklinik Elversberg
Hüttenstraße 20
66583 Spiesen-Elversberg

ATF-Anerkennung: beantragt

Seminarkosten:
700,00 € netto zzgl. 19% MwSt. =  833,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

VUK-Mitglieder 630 € netto zzgl. 19% MwSt. =  749,70 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung), in diesem Fall bitte Angabe der Praxis/Klinik im Feld "Anmerkungen"

Anmeldeschluss:
14.04.2023

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Email oder telefonisch ist ebenfalls möglich. Die feste Registrierung erfolgt nach Bezahlung der Seminargebühr. Bitte begleichen Sie diese erst nach Erhalt der Rechnung.

Bankverbindung:
IBAN: DE88 3006 0601 0407 9630 17 BIC: DAAEDDXXX

Zurück